FASTEN

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Kurstermine — neue Termine für 2023 jetzt online!


Fastenkurse in der Schweiz


19.02. – 25.02.2023 Fasten, Wandern und Yoga in der Propstei Wislikofen (6 Tage)

Der besondere Ort für einen Rückzug vom Alltag


6 Tage Fasten, Wandern und Yoga inkl. Fastenverpflegung nach Buchinger in Bio-Qualität


Der Ver­zicht er­weckt alle Sin­ne und bringt Kör­per, Geist und See­le in Ein­klang. Der ak­ti­ve Ta­ges­rhyth­mus stärkt die kör­per­ei­ge­ne Abwehrkraft. 

Kör­per:
Auf fes­te Nah­rung ver­zich­ten, sich be­wusst vom Ver­dau­en ent­las­ten und mit viel Freu­de durch sanf­te Be­we­gung be­las­ten, um den Mit­tel­punkt der Welt, die ei­ge­ne Mit­te, zu finden.

Geist:
Neu­es er­fah­ren, In­for­ma­tio­nen aus­tau­schen, Be­kann­tes wie­der­ho­len, Vor­trä­gen lau­schen und Ge­sun­des ler­nen: Heil­fas­ten macht hell­wach und jen­seits al­ler Sin­ne achtsam.

See­le:
Das Sicht­ba­re durch­drin­gen, der Welt das Of­fen­sicht­li­che ver­ge­ben und mit gan­zem Her­zen er­spü­ren, was den Sin­nen ver­bor­gen blei­ben muss. So nä­hern wir uns dem Eigentlichen.

Fol­gen­der Ta­ges­ab­lauf er­war­tet Dich:

  • Der Tag be­ginnt mit Tee im Seminarraum
  • Dann heisst es ab an die fri­sche Luft zur Mor­gen­gym­nas­tik im Freien.
  • An­schlies­send gibt es frisch ge­press­ten Saft. Dazu: Mu­sik, eine Ge­schich­te oder ein Gedicht.
  • 10 Uhr Yoga / Zeit für sich
  • 12 Uhr Fastensuppe
  • 14:30 Uhr ge­führ­te Wan­de­rung (2 — 3 Stunden)
  • 17 Uhr Nachmittagstee
  • Um 18:30 Uhr ge­niesst Du die frisch zu­be­rei­te­te Fas­ten­sup­pe in Bio Qualität.
  • Ge­gen 19:30 Uhr folgt ein ab­wechs­lungs­rei­ches Abend­pro­gramm, bei­spiels­wei­se mit di­ver­sen Er­näh­rungs­vor­trä­gen über Auf­bau­kost, Voll­wert­er­näh­rung oder Säure-Basen-Haushalt.

Meine Leistungen


Fol­gen­de Leis­tun­gen ma­chen dei­ne Wo­che zu ei­nem be­son­de­ren Erlebnis

  • 6 Über­nach­tun­gen in ei­ner ehe­ma­li­gen Klos­ter­zel­le mit ei­ge­nem Bad/Dusche/WC
  • Wel­co­me — Apé­ro und leich­te Ent­las­tungs­mahl­zeit bei Ankunft
  • Darm­rei­ni­gung mit Glaubersalz
  • Gros­ses Tee­buf­fet mit aro­ma­ti­schen Tees
  • Was­ser, Zi­tro­nen­schei­ben, Kur­ku­ma & Ingwer
  • Pro­fes­sio­nel­le Be­treu­ung wäh­rend der Fastenwoche
  • Täg­li­che Mor­gen­be­we­gung (ca. 1/2h)
  • 5 Yo­ga­stun­den (kei­ne Vor­kennt­nis­se nötig)
  • Täg­lich ab­wechs­lungs­rei­che Wan­de­run­gen je nach Ni­veau ca. 2h 
  • Im­pul­se zur Ent­span­nung und Achtsamkeit

Kurs­ge­bühr pro Per­son: 1390 CHf 

Unterkunft in der Propstei Wislikofen


Die Props­tei, ein ehe­ma­li­ges Be­ne­dik­ti­ner­klos­ter, wur­de lie­be­voll re­stau­riert und ist heu­te ein Bil­dungs- und Se­mi­nar­haus mit ei­ner ganz be­son­de­ren Atmosphäre.

Sie über­nach­ten in ehe­ma­li­gen Klos­ter­zel­len, alle mit ei­ge­nem Bad/Dusche/WC.

Zur Web­site der Props­tei Wislikofen

Die Props­tei Wis­li­ko­fen ist ein Ort zum In­ne­hal­ten, Ent­schleu­n­in­gen und Auf­tan­ken. Die Props­tei Wis­li­ko­fen gilt auch als Kraft­ort. Die lieb­li­che, länd­li­che Ge­gend lädt zu wun­der­schö­nen Wan­de­run­gen ein. Wis­li­ko­fen ge­hört zur Ge­mein­de Zurz­ach und liegt ca. 2km süd­lich vom Rhein.

Fas­ten im Klos­ter heisst auch sich zu­rück-zie­hen, zur Ruhe kom­men und so die per­sön­li­che Aus­zeit geniessen. 

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen:
Te­le­fon: +41 79 201 31 63

Wann be­ginnt die Fastenkur?

An­rei­se bis spä­tes­tens Sonn­tag um 16:00 Uhr

17:00 Uhr Treff­punkt und all­ge­mei­ne Infos

13:00 Uhr  Sams­tag – Ende der Fastenwoche

16.04. – 22.04.2023 Fasten, Wandern und Yoga in der Propstei Wislikofen (6 Tage)

Der besondere Ort für einen Rückzug vom Alltag


6 Tage Fasten, Wandern und Yoga inkl. Fastenverpflegung nach Buchinger in Bio-Qualität


Der Ver­zicht er­weckt alle Sin­ne und bringt Kör­per, Geist und See­le in Ein­klang. Der ak­ti­ve Ta­ges­rhyth­mus stärkt die kör­per­ei­ge­ne Abwehrkraft. 

Kör­per:
Auf fes­te Nah­rung ver­zich­ten, sich be­wusst vom Ver­dau­en ent­las­ten und mit viel Freu­de durch sanf­te Be­we­gung be­las­ten, um den Mit­tel­punkt der Welt, die ei­ge­ne Mit­te, zu finden.

Geist:
Neu­es er­fah­ren, In­for­ma­tio­nen aus­tau­schen, Be­kann­tes wie­der­ho­len, Vor­trä­gen lau­schen und Ge­sun­des ler­nen: Heil­fas­ten macht hell­wach und jen­seits al­ler Sin­ne achtsam.

See­le:
Das Sicht­ba­re durch­drin­gen, der Welt das Of­fen­sicht­li­che ver­ge­ben und mit gan­zem Her­zen er­spü­ren, was den Sin­nen ver­bor­gen blei­ben muss. So nä­hern wir uns dem Eigentlichen.

Fol­gen­der Ta­ges­ab­lauf er­war­tet Dich:

  • Der Tag be­ginnt mit Tee im Seminarraum
  • Dann heisst es ab an die fri­sche Luft zur Mor­gen­gym­nas­tik im Freien.
  • An­schlies­send gibt es frisch ge­press­ten Saft. Dazu: Mu­sik, eine Ge­schich­te oder ein Gedicht.
  • 10 Uhr Yoga / Zeit für sich
  • 12 Uhr Fastensuppe
  • 14:30 Uhr ge­führ­te Wan­de­rung (2 — 3 Stunden)
  • 17 Uhr Nachmittagstee
  • Ge­gen 18:30 Uhr ge­niesst Du die frisch zu­be­rei­te­te Fas­ten­sup­pe in Bio Qualität.
  • Ge­gen 19:30 Uhr folgt ein ab­wechs­lungs­rei­ches Abend­pro­gramm, bei­spiels­wei­se mit di­ver­sen Er­näh­rungs­vor­trä­gen über Auf­bau­kost, Voll­wert­er­näh­rung oder Säure-Basen-Haushalt.

Meine Leistungen


Fol­gen­de Leis­tun­gen ma­chen dei­ne Wo­che zu ei­nem be­son­de­ren Erlebnis

  • 6 Über­nach­tun­gen in ei­ner ehe­ma­li­gen Klos­ter­zel­le mit ei­ge­nem Bad/Dusche/WC
  • Wel­co­me — Apé­ro und leich­te Ent­las­tungs­mahl­zeit bei Ankunft
  • Darm­rei­ni­gung mit Glaubersalz
  • Gros­ses Tee­buf­fet mit aro­ma­ti­schen Tees
  • Was­ser, Zi­tro­nen­schei­ben, Kur­ku­ma & Ingwer
  • Pro­fes­sio­nel­le Be­treu­ung wäh­rend der Fastenwoche
  • Täg­li­che Mor­gen­be­we­gung (ca. 1/2h)
  • 5 Yo­ga­stun­den (kei­ne Vor­kennt­nis­se nötig)
  • Täg­lich ab­wechs­lungs­rei­che Wan­de­run­gen je nach Ni­veau ca. 2h 
  • Im­pul­se zur Ent­span­nung und Achtsamkeit

Kurs­ge­bühr pro Per­son: 1390 CHf 

Unterkunft in der Propstei Wislikofen


Die Props­tei, ein ehe­ma­li­ges Be­ne­dik­ti­ner­klos­ter, war wäh­rend dem dreiss­jäh­ri­gen Krieg ein Zu­fluchts­ort für Mön­che. Die Props­tei wur­de lie­be­voll re­stau­riert und ist heu­te ein Bil­dungs- und Se­mi­nar­haus mit ei­ner ganz be­son­de­ren Atmosphäre.

Sie über­nach­ten in ehe­ma­li­gen Klos­ter­zel­len, alle mit ei­ge­nem Bad/Dusche/WC.

Zur Web­site der Props­tei Wislikofen

Die Props­tei Wis­li­ko­fen ist ein Ort zum In­ne­hal­ten, Ent­schleu­n­in­gen und Auf­tan­ken. Die Props­tei Wis­li­ko­fen gilt auch als Kraft­ort. Die lieb­li­che, länd­li­che Ge­gend lädt zu wun­der­schö­nen Wan­de­run­gen ein. Wis­li­ko­fen ge­hört zur Ge­mein­de Zurz­ach und liegt ca. 2km süd­lich vom Rhein.

Fas­ten im Klos­ter heisst auch sich zu­rück-zie­hen, zur Ruhe kom­men und so die per­sön­li­che Aus­zeit geniessen. 

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen:
Te­le­fon: +41 79 201 31 63

Wann be­ginnt die Fastenkur?

An­rei­se bis spä­tes­tens Sonn­tag um 16:00 Uhr

17:00 Uhr Treff­punkt und all­ge­mei­ne Infos

13:00 Uhr  Sams­tag – Ende der Fastenwoche

07.05. – 13.05.2023 Fasten, Wandern und Yoga in der Propstei Wislikofen (6 Tage)

Der besondere Ort für einen Rückzug vom Alltag


6 Tage Fasten, Wandern und Yoga inkl. Fastenverpflegung nach Buchinger in Bio-Qualität


Der Ver­zicht er­weckt alle Sin­ne und bringt Kör­per, Geist und See­le in Ein­klang. Der ak­ti­ve Ta­ges­rhyth­mus stärkt die kör­per­ei­ge­ne Abwehrkraft. 

Kör­per:
Auf fes­te Nah­rung ver­zich­ten, sich be­wusst vom Ver­dau­en ent­las­ten und mit viel Freu­de durch sanf­te Be­we­gung be­las­ten, um den Mit­tel­punkt der Welt, die ei­ge­ne Mit­te, zu finden.

Geist:
Neu­es er­fah­ren, In­for­ma­tio­nen aus­tau­schen, Be­kann­tes wie­der­ho­len, Vor­trä­gen lau­schen und Ge­sun­des ler­nen: Heil­fas­ten macht hell­wach und jen­seits al­ler Sin­ne achtsam.

See­le:
Das Sicht­ba­re durch­drin­gen, der Welt das Of­fen­sicht­li­che ver­ge­ben und mit gan­zem Her­zen er­spü­ren, was den Sin­nen ver­bor­gen blei­ben muss. So nä­hern wir uns dem Eigentlichen.

Fol­gen­der Ta­ges­ab­lauf er­war­tet Dich:

  • Der Tag be­ginnt mit Tee im Seminarraum
  • Dann heisst es ab an die fri­sche Luft zur Mor­gen­gym­nas­tik im Freien.
  • An­schlies­send gibt es frisch ge­press­ten Saft. Dazu: Mu­sik, eine Ge­schich­te oder ein Gedicht.
  • 10 Uhr Yoga / Zeit für sich
  • 12 Uhr Fastensuppe
  • 14:30 Uhr ge­führ­te Wan­de­rung (2 — 3 Stunden)
  • 17 Uhr Nachmittagstee
  • Ge­gen 18:30 Uhr ge­niesst Du die frisch zu­be­rei­te­te Fas­ten­sup­pe in Bio Qualität.
  • Ge­gen 19:30 Uhr folgt ein ab­wechs­lungs­rei­ches Abend­pro­gramm, bei­spiels­wei­se mit di­ver­sen Er­näh­rungs­vor­trä­gen über Auf­bau­kost, Voll­wert­er­näh­rung oder Säure-Basen-Haushalt.

Meine Leistungen


Fol­gen­de Leis­tun­gen ma­chen dei­ne Wo­che zu ei­nem be­son­de­ren Erlebnis

  • 6 Über­nach­tun­gen in ei­ner ehe­ma­li­gen Klos­ter­zel­le mit ei­ge­nem Bad/Dusche/WC
  • Wel­co­me — Apé­ro und leich­te Ent­las­tungs­mahl­zeit bei Ankunft
  • Darm­rei­ni­gung mit Glaubersalz
  • Gros­ses Tee­buf­fet mit aro­ma­ti­schen Tees
  • Was­ser, Zi­tro­nen­schei­ben, Kur­ku­ma & Ingwer
  • Pro­fes­sio­nel­le Be­treu­ung wäh­rend der Fastenwoche
  • Täg­li­che Mor­gen­be­we­gung (ca. 1/2h)
  • 5 Yo­ga­stun­den (kei­ne Vor­kennt­nis­se nötig)
  • Täg­lich ab­wechs­lungs­rei­che Wan­de­run­gen je nach Ni­veau ca. 2h 
  • Im­pul­se zur Ent­span­nung und Achtsamkeit

Kurs­ge­bühr pro Per­son: 1390 CHf 

Unterkunft in der Propstei Wislikofen


Die Props­tei, ein ehe­ma­li­ges Be­ne­dik­ti­ner­klos­ter, war wäh­rend dem dreiss­jäh­ri­gen Krieg ein Zu­fluchts­ort für Mön­che. Die Props­tei wur­de lie­be­voll re­stau­riert und ist heu­te ein Bil­dungs- und Se­mi­nar­haus mit ei­ner ganz be­son­de­ren Atmosphäre.

Sie über­nach­ten in ehe­ma­li­gen Klos­ter­zel­len, alle mit ei­ge­nem Bad/Dusche/WC.

Zur Web­site der Props­tei Wislikofen

Die Props­tei Wis­li­ko­fen ist ein Ort zum In­ne­hal­ten, Ent­schleu­n­in­gen und Auf­tan­ken. Die Props­tei Wis­li­ko­fen gilt auch als Kraft­ort. Die lieb­li­che, länd­li­che Ge­gend lädt zu wun­der­schö­nen Wan­de­run­gen ein. Wis­li­ko­fen ge­hört zur Ge­mein­de Zurz­ach und liegt ca. 2km süd­lich vom Rhein.

Fas­ten im Klos­ter heisst auch sich zu­rück-zie­hen, zur Ruhe kom­men und so die per­sön­li­che Aus­zeit geniessen. 

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen:
Te­le­fon: +41 79 201 31 63

Wann be­ginnt die Fastenkur?

An­rei­se bis spä­tes­tens Sonn­tag um 16:00 Uhr

17:00 Uhr Treff­punkt und all­ge­mei­ne Infos

13:00 Uhr  Sams­tag – Ende der Fastenwoche

02.07. – 08.07.2023 Fasten, Wandern und Yoga in der Propstei Wislikofen (6 Tage)

Der besondere Ort für einen Rückzug vom Alltag


6 Tage Fasten, Wandern und Yoga inkl. Fastenverpflegung nach Buchinger in Bio-Qualität


Der Ver­zicht er­weckt alle Sin­ne und bringt Kör­per, Geist und See­le in Ein­klang. Der ak­ti­ve Ta­ges­rhyth­mus stärkt die kör­per­ei­ge­ne Abwehrkraft. 

Kör­per:
Auf fes­te Nah­rung ver­zich­ten, sich be­wusst vom Ver­dau­en ent­las­ten und mit viel Freu­de durch sanf­te Be­we­gung be­las­ten, um den Mit­tel­punkt der Welt, die ei­ge­ne Mit­te, zu finden.

Geist:
Neu­es er­fah­ren, In­for­ma­tio­nen aus­tau­schen, Be­kann­tes wie­der­ho­len, Vor­trä­gen lau­schen und Ge­sun­des ler­nen: Heil­fas­ten macht hell­wach und jen­seits al­ler Sin­ne achtsam.

See­le:
Das Sicht­ba­re durch­drin­gen, der Welt das Of­fen­sicht­li­che ver­ge­ben und mit gan­zem Her­zen er­spü­ren, was den Sin­nen ver­bor­gen blei­ben muss. So nä­hern wir uns dem Eigentlichen.

Fol­gen­der Ta­ges­ab­lauf er­war­tet Dich:

  • Der Tag be­ginnt mit Tee im Seminarraum
  • Dann heisst es ab an die fri­sche Luft zur Mor­gen­gym­nas­tik im Freien.
  • An­schlies­send gibt es frisch ge­press­ten Saft. Dazu: Mu­sik, eine Ge­schich­te oder ein Gedicht.
  • 10 Uhr Yoga / Zeit für sich
  • 12 Uhr Fastensuppe
  • 14:30 Uhr ge­führ­te Wan­de­rung (2 — 3 Stunden)
  • 17 Uhr Nachmittagstee
  • Ge­gen 18:30 Uhr ge­niesst Du die frisch zu­be­rei­te­te Fas­ten­sup­pe in Bio Qualität.
  • Ge­gen 19:30 Uhr folgt ein ab­wechs­lungs­rei­ches Abend­pro­gramm, bei­spiels­wei­se mit di­ver­sen Er­näh­rungs­vor­trä­gen über Auf­bau­kost, Voll­wert­er­näh­rung oder Säure-Basen-Haushalt.

Meine Leistungen


Fol­gen­de Leis­tun­gen ma­chen dei­ne Wo­che zu ei­nem be­son­de­ren Erlebnis

  • 6 Über­nach­tun­gen in ei­ner ehe­ma­li­gen Klos­ter­zel­le mit ei­ge­nem Bad/Dusche/WC
  • Wel­co­me — Apé­ro und leich­te Ent­las­tungs­mahl­zeit bei Ankunft
  • Darm­rei­ni­gung mit Glaubersalz
  • Gros­ses Tee­buf­fet mit aro­ma­ti­schen Tees
  • Was­ser, Zi­tro­nen­schei­ben, Kur­ku­ma & Ingwer
  • Pro­fes­sio­nel­le Be­treu­ung wäh­rend der Fastenwoche
  • Täg­li­che Mor­gen­be­we­gung (ca. 1/2h)
  • 5 Yo­ga­stun­den (kei­ne Vor­kennt­nis­se nötig)
  • Täg­lich ab­wechs­lungs­rei­che Wan­de­run­gen je nach Ni­veau ca. 2h 
  • Im­pul­se zur Ent­span­nung und Achtsamkeit

Kurs­ge­bühr pro Per­son: 1390 CHf 

Unterkunft in der Propstei Wislikofen


Die Props­tei, ein ehe­ma­li­ges Be­ne­dik­ti­ner­klos­ter, war wäh­rend dem dreiss­jäh­ri­gen Krieg ein Zu­fluchts­ort für Mön­che. Die Props­tei wur­de lie­be­voll re­stau­riert und ist heu­te ein Bil­dungs- und Se­mi­nar­haus mit ei­ner ganz be­son­de­ren Atmosphäre.

Sie über­nach­ten in ehe­ma­li­gen Klos­ter­zel­len, alle mit ei­ge­nem Bad/Dusche/WC.

Zur Web­site der Props­tei Wislikofen

Die Props­tei Wis­li­ko­fen ist ein Ort zum In­ne­hal­ten, Ent­schleu­n­in­gen und Auf­tan­ken. Die Props­tei Wis­li­ko­fen gilt auch als Kraft­ort. Die lieb­li­che, länd­li­che Ge­gend lädt zu wun­der­schö­nen Wan­de­run­gen ein. Wis­li­ko­fen ge­hört zur Ge­mein­de Zurz­ach und liegt ca. 2km süd­lich vom Rhein.

Fas­ten im Klos­ter heisst auch sich zu­rück-zie­hen, zur Ruhe kom­men und so die per­sön­li­che Aus­zeit geniessen. 

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen:
Te­le­fon: +41 79 201 31 63

Wann be­ginnt die Fastenkur?

An­rei­se bis spä­tes­tens Sonn­tag um 16:00 Uhr

17:00 Uhr Treff­punkt und all­ge­mei­ne Infos

13:00 Uhr  Sams­tag – Ende der Fastenwoche

Kurse Fasten im Alltag


03.12. – 10.12.2022 Fasten im Alltag — in Meisterschwanden

Fasten im Alltag nach Buchinger in Meisterschwanden


Stimmungsvolles Fasten mit allen Sinnen

In die­ser Wo­che wirst Du er­le­ben, dass der Ver­zicht auf Nah­rung po­si­ti­ven Ein­fluss auf Dein Wohl­be­fin­den hat. Täg­lich be­treut, un­ter­stützt und gut be­ra­ten er­lebst Du mit Gleich­ge­sinn­ten eine Fas­ten­wo­che nach der Buch­in­ger Methode. 

Kör­per:
Auf fes­te Nah­rung ver­zich­ten, sich be­wusst vom Ver­dau­en ent­las­ten und mit viel Freu­de durch sanf­te Be­we­gung be­las­ten, um den Mit­tel­punkt der Welt, die ei­ge­ne Mit­te, zu finden.

Geist:
Neu­es er­fah­ren, In­for­ma­tio­nen aus­tau­schen, Be­kann­tes wie­der­ho­len, Vor­trä­gen lau­schen und Ge­sun­des ler­nen: Heil­fas­ten macht hell­wach und jen­seits al­ler Sin­ne achtsam.

See­le:
Das Sicht­ba­re durch­drin­gen, der Welt das Of­fen­sicht­li­che ver­ge­ben und mit gan­zem Her­zen er­spü­ren, was den Sin­nen ver­bor­gen blei­ben muss. So nä­hern wir uns dem Eigentlichen.

Kursinhalte


  • Fach­kun­di­ge An­lei­tung und Er­klä­rung der Pha­sen des Buch­in­ger Fastens
  • Tipps ge­gen Fastenbeschwerden 
  • Jojo-Ef­fekt ver­mein­den und das Ge­wicht halten 
  • Tipps und Re­zep­te für den Kost­auf­bau nach dem Fasten
  • Ent­span­nungs­übun­gen und Ein­füh­rung in die Meditation

Ablauf der Fastenwoche


Das ers­te ge­mein­sa­me Tref­fen fin­det eine oder zwei Wo­chen vor dem Start statt, an dem Du alle wich­ti­gen In­for­ma­tio­nen über den Ab­lauf und die rich­ti­ge Vor­be­rei­tung er­hältst. Mit ei­nem ge­mein­sa­men Abend­essen be­en­den wir die Ent­las­tungs­ta­ge und star­ten da­nach in die Fas­ten­wo­che. Das Wo­chen­en­de nut­zen wir tags­über für ge­mein­sa­me Wan­de­run­gen. Die Aben­de sind re­ser­viert für die Fas­ten­sup­pe, Grup­pen­ge­sprä­che und Ent­span­nung. Un­ter der Wo­che ge­stal­test Du den Tag in­di­vi­du­ell selbst, je nach­dem ob Du dir eine Aus­zeit gönnst oder zum Ar­bei­ten gehst. Am Abend tref­fen wir uns wie am Wo­chen­en­de für die Fas­ten­sup­pe, Er­fah­rungs­aus­tausch und ein Abend­pro­gramm. Nach 5 Fas­ten­ta­gen ze­le­brie­ren wir am Abend das Fastenende.

Mit ei­nem ers­ten Auf­bau­tag und ei­nem ge­mein­sa­men Abend­essen, bzw. Früh­stück en­det die Fastenwoche. 

Leistungen, die im Kurs inbegriffen sind


Ich be­glei­te Dich als Fas­ten­lei­te­rin gut durch die Wo­che mit fol­gen­den Leistungen

  • Täg­li­che Ver­pfle­gung mit fri­scher Fas­ten­sup­pe am Abend
  • Aro­ma­ti­sche Kräu­ter­tees und Wasser
  • Un­ter­la­gen und In­for­ma­tio­nen über das Fasten
  • An­lei­tung und Re­zep­te für den Kostaufbau
  • Glau­ber­salz für den Fastenstart
  • Ent­span­nung durch Yoga, Me­di­ta­ti­on oder pro­gres­si­ve Muskelentspannung
  • Will­kom­mens­ge­schenk und Abschiedsgeschenk
  • Rei­se­irri­ga­tor

Kurs­ge­bühr pro Per­son: CHF 480,-

Fastenkurse in Deutschland


11.03. – 18.03.2023 Frühlingsfasten in Oberstaufen / Allgäu (7 Tage)

Mit Power in den Winter starten!


7 Tage Fasten inkl. Fastenverpflegung nach Buchinger in Bio-Qualität

Der Ver­zicht er­weckt alle Sin­ne und bringt Kör­per, Geist und See­le in Ein­klang. Der ak­ti­ve Ta­ges­rhyth­mus stärkt die kör­per­ei­ge­ne Abwehrkraft. 

Kör­per:
Auf fes­te Nah­rung ver­zich­ten, sich be­wusst vom Ver­dau­en ent­las­ten und mit viel Freu­de durch sanf­te Be­we­gung be­las­ten, um den Mit­tel­punkt der Welt, die ei­ge­ne Mit­te, zu finden.

Geist:
Neu­es er­fah­ren, In­for­ma­tio­nen aus­tau­schen, Be­kann­tes wie­der­ho­len, Vor­trä­gen lau­schen und Ge­sun­des ler­nen: Heil­fas­ten macht hell­wach und jen­seits al­ler Sin­ne achtsam.

See­le:
Das Sicht­ba­re durch­drin­gen, der Welt das Of­fen­sicht­li­che ver­ge­ben und mit gan­zem Her­zen er­spü­ren, was den Sin­nen ver­bor­gen blei­ben muss. So nä­hern wir uns dem Eigentlichen.

Mehr In­fos fin­dest du hier.

Fol­gen­der Ta­ges­ab­lauf er­war­tet Dich:

  • Der Tag be­ginnt mit Tee im Se­mi­nar­raum ab 8 Uhr.
  • Dann heisst es ab an die fri­sche Luft zur Mor­gen­gym­nas­tik im Freien.
  • MIt­tags gibt es frisch ge­press­ten Saft. Dazu: Mu­sik, eine Ge­schich­te oder ein Gedicht.
  • Ge­gen 13.30 Uhr star­ten wir für die Wanderung.
  • Nach der Wan­de­rung gibt es für alle Zi­t­rus­schnit­ze und Ing­wer­was­ser zur Stärkung.
  • Der Nach­mit­tag dient der Ent­span­nung mit Le­ber­wi­ckel und Bettruhe.
  • An­schlies­send be­gin­nen wir mit dem Ma­len ei­nes Mandala-Steins.
  • Ge­gen 18.30 Uhr ge­niesst Du die frisch zu­be­rei­te­te Fas­ten­sup­pe in Bio Qualität.
  • Ge­gen 19 Uhr folgt ein ab­wechs­lungs­rei­ches Abend­pro­gramm, bei­spiels­wei­se mit Yoga, Me­di­ta­ti­on und Er­näh­rungs­vor­trä­gen über Auf­bau­kost, Voll­wert­er­näh­rung oder Säure-Basen-Haushalt.

Meine Leistungen


Ich be­glei­te Dich als Fas­ten­lei­te­rin gut durch die Wo­che mit fol­gen­den Leistungen

  • Ein Ent­las­tungs­tag, fünf Fas­ten­ta­ge und ein Aufbautag
  • Täg­li­che Fas­ten­ver­pfle­gung mit frisch zu­be­rei­te­ten Säf­ten und Sup­pen, Zi­tro­ne, Ing­wer und Tee
  • Glau­ber­salz zum Fastenstart
  • An­lei­tun­gen und Re­zep­te für den Kost­auf­bau nach dem Fasten
  • Ein le­cke­res Früh­stück am ers­ten Aufbautag
  • Yoga, Me­di­ta­ti­on, Vor­trä­ge über Ernährung
  • Wan­der­be­glei­tung
  • An­lei­tung und Be­reit­stel­lung der Mal­uten­si­li­en für den Mandalastein

Kurs­ge­bühr pro Per­son: je nach Zim­mer­ka­te­go­rie. Prei­se auf Anfrage!

Unterkunft im Hotel Hochbühl in Oberstaufen


Be­reits in der zwei­ten Ge­nera­ti­on füh­ren Sa­bi­ne und Tho­mas Stein­hau­ser das ***s Ho­tel Hoch­bühl. Das Haus steht seit über sechs Jahr­zehn­ten für er­folg­rei­che Ku­ren und höchs­tes Wohl­ge­fühl im Urlaub.

Das Ho­tel liegt am nord­öst­li­chen Rand Ober­stau­fens nahe an der Na­tur und nah ge­nug am Zen­trum, um das An­ge­bot im idyl­li­schen Markt Ober­stau­fen ganz ohne Auto er­kun­den zu kön­nen. Wan­der­we­ge und Loi­pen be­gin­nen vor dem Ho­tel und ma­chen Lust auf die Er­kun­dung des Ober­all­gäu. Im Hoch­bühl ge­nies­sen Sie alle Vor­tei­le ei­nes tra­di­ti­ons­rei­chen Kur­ho­tels, von Mas­sa­ge über Kos­me­tik und So­la­ri­um bis zum Kraft­quell mit Sau­na, Dampf­bad und Hal­len­bad mit Ge­gen­strom­an­la­ge. Wir ar­bei­ten ger­ne für Ihr Wohlbefinden.

Dort heisst dich das Team des Hau­ses und ich als Dei­ne Fas­ten­lei­te­rin herz­lich will­kom­men. Von hier aus bie­ten sich viel­fäl­ti­ge Mög­lich­kei­ten, die um­lie­gen­de land­schaft­lich und kul­tur­ge­schicht­lich reiz­vol­le Ge­gend zu er­kun­den und Aus­flü­ge zu un­ter­neh­men. Kos­ten­freie Park­plät­ze ste­hen di­rekt am Haus zur Verfügung.

Fas­ten­wo­che bit­te di­rekt im Ho­tel bu­chen:
Te­le­fon: +49 8386 9354–0
Re­ser­vie­rung: +49 8386 9354–98
Mail: hotel@hochbuehl.de

Die Fast­en­se­mi­na­re be­gin­nen am An­rei­se­tag um 17:00 Uhr und en­den am Ab­rei­se­tag nach dem Früh­stück um ca. 10:00 Uhr.

26.08. – 02.09.2023 Sommerfasten in Oberstaufen / Allgäu (7 Tage)

Mit Power in den Winter starten


7 Tage Fasten inkl. Fastenverpflegung nach Buchinger in Bio-Qualität


Der Ver­zicht er­weckt alle Sin­ne und bringt Kör­per, Geist und See­le in Ein­klang. Der ak­ti­ve Ta­ges­rhyth­mus stärkt die kör­per­ei­ge­ne Abwehrkraft. 

Kör­per:
Auf fes­te Nah­rung ver­zich­ten, sich be­wusst vom Ver­dau­en ent­las­ten und mit viel Freu­de durch sanf­te Be­we­gung be­las­ten, um den Mit­tel­punkt der Welt, die ei­ge­ne Mit­te, zu finden.

Geist:
Neu­es er­fah­ren, In­for­ma­tio­nen aus­tau­schen, Be­kann­tes wie­der­ho­len, Vor­trä­gen lau­schen und Ge­sun­des ler­nen: Heil­fas­ten macht hell­wach und jen­seits al­ler Sin­ne achtsam.

See­le:
Das Sicht­ba­re durch­drin­gen, der Welt das Of­fen­sicht­li­che ver­ge­ben und mit gan­zem Her­zen er­spü­ren, was den Sin­nen ver­bor­gen blei­ben muss. So nä­hern wir uns dem Eigentlichen.

Mehr In­fos fin­dest du hier.

Fol­gen­der Ta­ges­ab­lauf er­war­tet Dich:

  • Der Tag be­ginnt mit Tee im Se­mi­nar­raum ab 8 Uhr.
  • Dann heisst es ab an die fri­sche Luft zur Mor­gen­gym­nas­tik im Freien.
  • An­schlies­send gibt es frisch ge­press­ten Saft. Dazu: Mu­sik, eine Ge­schich­te oder ein Gedicht.
  • Ge­gen 13.30 Uhr ist Start­schuss zur Wanderung.
  • Nach der Wan­de­rung gibt es für alle Zi­t­rus­schnit­ze und Ing­wer­was­ser zur Stärkung.
  • Der Nach­mit­tag dient der Ent­span­nung mit Le­ber­wi­ckel und Bettruhe.
  • An­schlies­send be­gin­nen wir mit dem Ma­len ei­nes Mandala-Steins.
  • Ge­gen 18 Uhr ge­niesst Du die frisch zu­be­rei­te­te Fas­ten­sup­pe in Bio Qualität.
  • Ge­gen 19 Uhr folgt ein ab­wechs­lungs­rei­ches Abend­pro­gramm, bei­spiels­wei­se mit Yoga, Me­di­ta­ti­on und Er­näh­rungs­vor­trä­gen über Auf­bau­kost, Voll­wert­er­näh­rung oder Säure-Basen-Haushalt.

Meine Leistungen


Ich be­glei­te Dich als Fas­ten­lei­te­rin gut durch die Wo­che mit fol­gen­den Leistungen

  • Ein Ent­las­tungs­tag, 8 Fas­ten­ta­ge und ein Aufbautag
  • Täg­li­che Fas­ten­ver­pfle­gung mit frisch zu­be­rei­te­ten Säf­ten und Sup­pen, Zi­tro­ne, Ing­wer und Tee
  • Glau­ber­salz zum Fastenstart
  • An­lei­tun­gen und Re­zep­te für den Kost­auf­bau nach dem Fasten
  • Ein le­cke­res Früh­stück am ers­ten Aufbautag
  • Yoga, Me­di­ta­ti­on, Vor­trä­ge über Ernährung
  • Wan­der­be­glei­tung
  • An­lei­tung und Be­reit­stel­lung der Mal­uten­si­li­en für den Mandalastein

Kurs­ge­bühr pro Per­son: je nach Zim­mer­ka­te­go­rie. Prei­se auf Anfrage!

Unterkunft im Hotel Hochbühl in Oberstaufen


Be­reits in der zwei­ten Ge­nera­ti­on füh­ren Sa­bi­ne und Tho­mas Stein­hau­ser das ***s Ho­tel Hoch­bühl. Das Haus steht seit über sechs Jahr­zehn­ten für er­folg­rei­che Ku­ren und höchs­tes Wohl­ge­fühl im Urlaub.

Das Ho­tel liegt am nord­öst­li­chen Rand Ober­stau­fens nahe an der Na­tur und nah ge­nug am Zen­trum, um das An­ge­bot im idyl­li­schen Markt Ober­stau­fen ganz ohne Auto er­kun­den zu kön­nen. Wan­der­we­ge und Loi­pen be­gin­nen vor dem Ho­tel und ma­chen Lust auf die Er­kun­dung des Ober­all­gäu. Im Hoch­bühl ge­nies­sen Sie alle Vor­tei­le ei­nes tra­di­ti­ons­rei­chen Kur­ho­tels, von Mas­sa­ge über Kos­me­tik und So­la­ri­um bis zum Kraft­quell mit Sau­na, Dampf­bad und Hal­len­bad mit Ge­gen­strom­an­la­ge. Wir ar­bei­ten ger­ne für Ihr Wohlbefinden.

Dort heisst dich das Team des Hau­ses und ich als Dei­ne Fas­ten­lei­te­rin herz­lich will­kom­men. Von hier aus bie­ten sich viel­fäl­ti­ge Mög­lich­kei­ten, die um­lie­gen­de land­schaft­lich und kul­tur­ge­schicht­lich reiz­vol­le Ge­gend zu er­kun­den und Aus­flü­ge zu un­ter­neh­men. Kos­ten­freie Park­plät­ze ste­hen di­rekt am Haus zur Verfügung.

Fas­ten­wo­che bit­te di­rekt im Ho­tel bu­chen:
Te­le­fon: +49 8386 9354–0
Re­ser­vie­rung: +49 8386 9354–98
Mail: hotel@hochbuehl.de

Die Fast­en­se­mi­na­re be­gin­nen am An­rei­se­tag um 17:00 Uhr und en­den am Ab­rei­se­tag nach dem Früh­stück um ca. 10:00 Uhr.

21.10. – 28.10.2023 Herbstfasten in Oberstaufen / Allgäu (7 Tage)

Mit Power in den Winter starten


7 Tage Fasten inkl. Fastenverpflegung nach Buchinger in Bio-Qualität


Der Ver­zicht er­weckt alle Sin­ne und bringt Kör­per, Geist und See­le in Ein­klang. Der ak­ti­ve Ta­ges­rhyth­mus stärkt die kör­per­ei­ge­ne Abwehrkraft. 

Kör­per:
Auf fes­te Nah­rung ver­zich­ten, sich be­wusst vom Ver­dau­en ent­las­ten und mit viel Freu­de durch sanf­te Be­we­gung be­las­ten, um den Mit­tel­punkt der Welt, die ei­ge­ne Mit­te, zu finden.

Geist:
Neu­es er­fah­ren, In­for­ma­tio­nen aus­tau­schen, Be­kann­tes wie­der­ho­len, Vor­trä­gen lau­schen und Ge­sun­des ler­nen: Heil­fas­ten macht hell­wach und jen­seits al­ler Sin­ne achtsam.

See­le:
Das Sicht­ba­re durch­drin­gen, der Welt das Of­fen­sicht­li­che ver­ge­ben und mit gan­zem Her­zen er­spü­ren, was den Sin­nen ver­bor­gen blei­ben muss. So nä­hern wir uns dem Eigentlichen.

Mehr In­fos fin­dest du hier.

Fol­gen­der Ta­ges­ab­lauf er­war­tet Dich:

  • Der Tag be­ginnt mit Tee im Se­mi­nar­raum ab 8 Uhr.
  • Dann heisst es ab an die fri­sche Luft zur Mor­gen­gym­nas­tik im Freien.
  • An­schlies­send gibt es frisch ge­press­ten Saft. Dazu: Mu­sik, eine Ge­schich­te oder ein Gedicht.
  • Ge­gen 13.30 Uhr ist Start­schuss zur Wanderung.
  • Nach der Wan­de­rung gibt es für alle Zi­t­rus­schnit­ze und Ing­wer­was­ser zur Stärkung.
  • Der Nach­mit­tag dient der Ent­span­nung mit Le­ber­wi­ckel und Bettruhe.
  • An­schlies­send be­gin­nen wir mit dem Ma­len ei­nes Mandala-Steins.
  • Ge­gen 18 Uhr ge­niesst Du die frisch zu­be­rei­te­te Fas­ten­sup­pe in Bio Qualität.
  • Ge­gen 19 Uhr folgt ein ab­wechs­lungs­rei­ches Abend­pro­gramm, bei­spiels­wei­se mit Yoga, Me­di­ta­ti­on und Er­näh­rungs­vor­trä­gen über Auf­bau­kost, Voll­wert­er­näh­rung oder Säure-Basen-Haushalt.

Meine Leistungen


Ich be­glei­te Dich als Fas­ten­lei­te­rin gut durch die Wo­che mit fol­gen­den Leistungen

  • Ein Ent­las­tungs­tag, 8 Fas­ten­ta­ge und ein Aufbautag
  • Täg­li­che Fas­ten­ver­pfle­gung mit frisch zu­be­rei­te­ten Säf­ten und Sup­pen, Zi­tro­ne, Ing­wer und Tee
  • Glau­ber­salz zum Fastenstart
  • An­lei­tun­gen und Re­zep­te für den Kost­auf­bau nach dem Fasten
  • Ein le­cke­res Früh­stück am ers­ten Aufbautag
  • Yoga, Me­di­ta­ti­on, Vor­trä­ge über Ernährung
  • Wan­der­be­glei­tung
  • An­lei­tung und Be­reit­stel­lung der Mal­uten­si­li­en für den Mandalastein

Kurs­ge­bühr pro Per­son: je nach Zim­mer­ka­te­go­rie. Prei­se auf Anfrage!

Unterkunft im Hotel Hochbühl in Oberstaufen


Be­reits in der zwei­ten Ge­nera­ti­on füh­ren Sa­bi­ne und Tho­mas Stein­hau­ser das ***s Ho­tel Hoch­bühl. Das Haus steht seit über sechs Jahr­zehn­ten für er­folg­rei­che Ku­ren und höchs­tes Wohl­ge­fühl im Urlaub.

Das Ho­tel liegt am nord­öst­li­chen Rand Ober­stau­fens nahe an der Na­tur und nah ge­nug am Zen­trum, um das An­ge­bot im idyl­li­schen Markt Ober­stau­fen ganz ohne Auto er­kun­den zu kön­nen. Wan­der­we­ge und Loi­pen be­gin­nen vor dem Ho­tel und ma­chen Lust auf die Er­kun­dung des Ober­all­gäu. Im Hoch­bühl ge­nies­sen Sie alle Vor­tei­le ei­nes tra­di­ti­ons­rei­chen Kur­ho­tels, von Mas­sa­ge über Kos­me­tik und So­la­ri­um bis zum Kraft­quell mit Sau­na, Dampf­bad und Hal­len­bad mit Ge­gen­strom­an­la­ge. Wir ar­bei­ten ger­ne für Ihr Wohlbefinden.

Dort heisst dich das Team des Hau­ses und ich als Dei­ne Fas­ten­lei­te­rin herz­lich will­kom­men. Von hier aus bie­ten sich viel­fäl­ti­ge Mög­lich­kei­ten, die um­lie­gen­de land­schaft­lich und kul­tur­ge­schicht­lich reiz­vol­le Ge­gend zu er­kun­den und Aus­flü­ge zu un­ter­neh­men. Kos­ten­freie Park­plät­ze ste­hen di­rekt am Haus zur Verfügung.

Fas­ten­wo­che bit­te di­rekt im Ho­tel bu­chen:
Te­le­fon: +49 8386 9354–0
Re­ser­vie­rung: +49 8386 9354–98
Mail: hotel@hochbuehl.de

Die Fast­en­se­mi­na­re be­gin­nen am An­rei­se­tag um 17:00 Uhr und en­den am Ab­rei­se­tag nach dem Früh­stück um ca. 10:00 Uhr.

01.02. – 11.02.2023 Winterfasten in Oberstaufen / Allgäu (10 Tage)

Mit Power in den Winter starten!


10 Tage Fasten inkl. Fastenverpflegung nach Buchinger in Bio-Qualität

Der Ver­zicht er­weckt alle Sin­ne und bringt Kör­per, Geist und See­le in Ein­klang. Der ak­ti­ve Ta­ges­rhyth­mus stärkt die kör­per­ei­ge­ne Abwehrkraft. 

Kör­per:
Auf fes­te Nah­rung ver­zich­ten, sich be­wusst vom Ver­dau­en ent­las­ten und mit viel Freu­de durch sanf­te Be­we­gung be­las­ten, um den Mit­tel­punkt der Welt, die ei­ge­ne Mit­te, zu finden.

Geist:
Neu­es er­fah­ren, In­for­ma­tio­nen aus­tau­schen, Be­kann­tes wie­der­ho­len, Vor­trä­gen lau­schen und Ge­sun­des ler­nen: Heil­fas­ten macht hell­wach und jen­seits al­ler Sin­ne achtsam.

See­le:
Das Sicht­ba­re durch­drin­gen, der Welt das Of­fen­sicht­li­che ver­ge­ben und mit gan­zem Her­zen er­spü­ren, was den Sin­nen ver­bor­gen blei­ben muss. So nä­hern wir uns dem Eigentlichen.

Mehr In­fos fin­dest du hier.

Fol­gen­der Ta­ges­ab­lauf er­war­tet Dich:

  • Der Tag be­ginnt mit Tee im Se­mi­nar­raum ab 8 Uhr.
  • Dann heisst es ab an die fri­sche Luft zur Mor­gen­gym­nas­tik im Freien.
  • MIt­tags gibt es frisch ge­press­ten Saft. Dazu: Mu­sik, eine Ge­schich­te oder ein Gedicht.
  • Ge­gen 13.30 Uhr star­ten wir für die Wanderung.
  • Nach der Wan­de­rung gibt es für alle Zi­t­rus­schnit­ze und Ing­wer­was­ser zur Stärkung.
  • Der Nach­mit­tag dient der Ent­span­nung mit Le­ber­wi­ckel und Bettruhe.
  • An­schlies­send be­gin­nen wir mit dem Ma­len ei­nes Mandala-Steins.
  • Ge­gen 18.30 Uhr ge­niesst Du die frisch zu­be­rei­te­te Fas­ten­sup­pe in Bio Qualität.
  • Ge­gen 19 Uhr folgt ein ab­wechs­lungs­rei­ches Abend­pro­gramm, bei­spiels­wei­se mit Yoga, Me­di­ta­ti­on und Er­näh­rungs­vor­trä­gen über Auf­bau­kost, Voll­wert­er­näh­rung oder Säure-Basen-Haushalt.

Meine Leistungen


Ich be­glei­te Dich als Fas­ten­lei­te­rin gut durch die Wo­che mit fol­gen­den Leistungen

  • Ein Ent­las­tungs­tag, fünf Fas­ten­ta­ge und ein Aufbautag
  • Täg­li­che Fas­ten­ver­pfle­gung mit frisch zu­be­rei­te­ten Säf­ten und Sup­pen, Zi­tro­ne, Ing­wer und Tee
  • Glau­ber­salz zum Fastenstart
  • An­lei­tun­gen und Re­zep­te für den Kost­auf­bau nach dem Fasten
  • Ein le­cke­res Früh­stück am ers­ten Aufbautag
  • Yoga, Me­di­ta­ti­on, Vor­trä­ge über Ernährung
  • Wan­der­be­glei­tung
  • An­lei­tung und Be­reit­stel­lung der Mal­uten­si­li­en für den Mandalastein

Kurs­ge­bühr pro Per­son: je nach Zim­mer­ka­te­go­rie. Prei­se auf Anfrage!

Unterkunft im Hotel Hochbühl in Oberstaufen


Be­reits in der zwei­ten Ge­nera­ti­on füh­ren Sa­bi­ne und Tho­mas Stein­hau­ser das ***s Ho­tel Hoch­bühl. Das Haus steht seit über sechs Jahr­zehn­ten für er­folg­rei­che Ku­ren und höchs­tes Wohl­ge­fühl im Urlaub.

Das Ho­tel liegt am nord­öst­li­chen Rand Ober­stau­fens nahe an der Na­tur und nah ge­nug am Zen­trum, um das An­ge­bot im idyl­li­schen Markt Ober­stau­fen ganz ohne Auto er­kun­den zu kön­nen. Wan­der­we­ge und Loi­pen be­gin­nen vor dem Ho­tel und ma­chen Lust auf die Er­kun­dung des Ober­all­gäu. Im Hoch­bühl ge­nies­sen Sie alle Vor­tei­le ei­nes tra­di­ti­ons­rei­chen Kur­ho­tels, von Mas­sa­ge über Kos­me­tik und So­la­ri­um bis zum Kraft­quell mit Sau­na, Dampf­bad und Hal­len­bad mit Ge­gen­strom­an­la­ge. Wir ar­bei­ten ger­ne für Ihr Wohlbefinden.

Dort heisst dich das Team des Hau­ses und ich als Dei­ne Fas­ten­lei­te­rin herz­lich will­kom­men. Von hier aus bie­ten sich viel­fäl­ti­ge Mög­lich­kei­ten, die um­lie­gen­de land­schaft­lich und kul­tur­ge­schicht­lich reiz­vol­le Ge­gend zu er­kun­den und Aus­flü­ge zu un­ter­neh­men. Kos­ten­freie Park­plät­ze ste­hen di­rekt am Haus zur Verfügung.

Fas­ten­wo­che bit­te di­rekt im Ho­tel bu­chen:
Te­le­fon: +49 8386 9354–0
Re­ser­vie­rung: +49 8386 9354–98
Mail: hotel@hochbuehl.de

Die Fast­en­se­mi­na­re be­gin­nen am An­rei­se­tag um 17:00 Uhr und en­den am Ab­rei­se­tag nach dem Früh­stück um ca. 10:00 Uhr.

03.06. – 13.06.2023 Frühlingsfasten in Oberstaufen / Allgäu (10 Tage)

Mit Power in den Winter starten


10 Tage Fasten inkl. Fastenverpflegung nach Buchinger in Bio-Qualität


Der Ver­zicht er­weckt alle Sin­ne und bringt Kör­per, Geist und See­le in Ein­klang. Der ak­ti­ve Ta­ges­rhyth­mus stärkt die kör­per­ei­ge­ne Abwehrkraft. 

Kör­per:
Auf fes­te Nah­rung ver­zich­ten, sich be­wusst vom Ver­dau­en ent­las­ten und mit viel Freu­de durch sanf­te Be­we­gung be­las­ten, um den Mit­tel­punkt der Welt, die ei­ge­ne Mit­te, zu finden.

Geist:
Neu­es er­fah­ren, In­for­ma­tio­nen aus­tau­schen, Be­kann­tes wie­der­ho­len, Vor­trä­gen lau­schen und Ge­sun­des ler­nen: Heil­fas­ten macht hell­wach und jen­seits al­ler Sin­ne achtsam.

See­le:
Das Sicht­ba­re durch­drin­gen, der Welt das Of­fen­sicht­li­che ver­ge­ben und mit gan­zem Her­zen er­spü­ren, was den Sin­nen ver­bor­gen blei­ben muss. So nä­hern wir uns dem Eigentlichen.

Mehr In­fos fin­dest du hier.

Fol­gen­der Ta­ges­ab­lauf er­war­tet Dich:

  • Der Tag be­ginnt mit Tee im Se­mi­nar­raum ab 8 Uhr.
  • Dann heisst es ab an die fri­sche Luft zur Mor­gen­gym­nas­tik im Freien.
  • An­schlies­send gibt es frisch ge­press­ten Saft. Dazu: Mu­sik, eine Ge­schich­te oder ein Gedicht.
  • Ge­gen 13.30 Uhr ist Start­schuss zur Wanderung.
  • Nach der Wan­de­rung gibt es für alle Zi­t­rus­schnit­ze und Ing­wer­was­ser zur Stärkung.
  • Der Nach­mit­tag dient der Ent­span­nung mit Le­ber­wi­ckel und Bettruhe.
  • An­schlies­send be­gin­nen wir mit dem Ma­len ei­nes Mandala-Steins.
  • Ge­gen 18 Uhr ge­niesst Du die frisch zu­be­rei­te­te Fas­ten­sup­pe in Bio Qualität.
  • Ge­gen 19 Uhr folgt ein ab­wechs­lungs­rei­ches Abend­pro­gramm, bei­spiels­wei­se mit Yoga, Me­di­ta­ti­on und Er­näh­rungs­vor­trä­gen über Auf­bau­kost, Voll­wert­er­näh­rung oder Säure-Basen-Haushalt.

Meine Leistungen


Ich be­glei­te Dich als Fas­ten­lei­te­rin gut durch die Wo­che mit fol­gen­den Leistungen

  • Ein Ent­las­tungs­tag, 8 Fas­ten­ta­ge und ein Aufbautag
  • Täg­li­che Fas­ten­ver­pfle­gung mit frisch zu­be­rei­te­ten Säf­ten und Sup­pen, Zi­tro­ne, Ing­wer und Tee
  • Glau­ber­salz zum Fastenstart
  • An­lei­tun­gen und Re­zep­te für den Kost­auf­bau nach dem Fasten
  • Ein le­cke­res Früh­stück am ers­ten Aufbautag
  • Yoga, Me­di­ta­ti­on, Vor­trä­ge über Ernährung
  • Wan­der­be­glei­tung
  • An­lei­tung und Be­reit­stel­lung der Mal­uten­si­li­en für den Mandalastein

Kurs­ge­bühr pro Per­son: je nach Zim­mer­ka­te­go­rie. Prei­se auf Anfrage!

Unterkunft im Hotel Hochbühl in Oberstaufen


Be­reits in der zwei­ten Ge­nera­ti­on füh­ren Sa­bi­ne und Tho­mas Stein­hau­ser das ***s Ho­tel Hoch­bühl. Das Haus steht seit über sechs Jahr­zehn­ten für er­folg­rei­che Ku­ren und höchs­tes Wohl­ge­fühl im Urlaub.

Das Ho­tel liegt am nord­öst­li­chen Rand Ober­stau­fens nahe an der Na­tur und nah ge­nug am Zen­trum, um das An­ge­bot im idyl­li­schen Markt Ober­stau­fen ganz ohne Auto er­kun­den zu kön­nen. Wan­der­we­ge und Loi­pen be­gin­nen vor dem Ho­tel und ma­chen Lust auf die Er­kun­dung des Ober­all­gäu. Im Hoch­bühl ge­nies­sen Sie alle Vor­tei­le ei­nes tra­di­ti­ons­rei­chen Kur­ho­tels, von Mas­sa­ge über Kos­me­tik und So­la­ri­um bis zum Kraft­quell mit Sau­na, Dampf­bad und Hal­len­bad mit Ge­gen­strom­an­la­ge. Wir ar­bei­ten ger­ne für Ihr Wohlbefinden.

Dort heisst dich das Team des Hau­ses und ich als Dei­ne Fas­ten­lei­te­rin herz­lich will­kom­men. Von hier aus bie­ten sich viel­fäl­ti­ge Mög­lich­kei­ten, die um­lie­gen­de land­schaft­lich und kul­tur­ge­schicht­lich reiz­vol­le Ge­gend zu er­kun­den und Aus­flü­ge zu un­ter­neh­men. Kos­ten­freie Park­plät­ze ste­hen di­rekt am Haus zur Verfügung.

Fas­ten­wo­che bit­te di­rekt im Ho­tel bu­chen:
Te­le­fon: +49 8386 9354–0
Re­ser­vie­rung: +49 8386 9354–98
Mail: hotel@hochbuehl.de

Die Fast­en­se­mi­na­re be­gin­nen am An­rei­se­tag um 17:00 Uhr und en­den am Ab­rei­se­tag nach dem Früh­stück um ca. 10:00 Uhr.

18.11. – 28.11.2023 Herbstfasten in Oberstaufen / Allgäu (10 Tage)

Mit Power in den Winter starten


10 Tage Fasten inkl. Fastenverpflegung nach Buchinger in Bio-Qualität


Der Ver­zicht er­weckt alle Sin­ne und bringt Kör­per, Geist und See­le in Ein­klang. Der ak­ti­ve Ta­ges­rhyth­mus stärkt die kör­per­ei­ge­ne Abwehrkraft. 

Kör­per:
Auf fes­te Nah­rung ver­zich­ten, sich be­wusst vom Ver­dau­en ent­las­ten und mit viel Freu­de durch sanf­te Be­we­gung be­las­ten, um den Mit­tel­punkt der Welt, die ei­ge­ne Mit­te, zu finden.

Geist:
Neu­es er­fah­ren, In­for­ma­tio­nen aus­tau­schen, Be­kann­tes wie­der­ho­len, Vor­trä­gen lau­schen und Ge­sun­des ler­nen: Heil­fas­ten macht hell­wach und jen­seits al­ler Sin­ne achtsam.

See­le:
Das Sicht­ba­re durch­drin­gen, der Welt das Of­fen­sicht­li­che ver­ge­ben und mit gan­zem Her­zen er­spü­ren, was den Sin­nen ver­bor­gen blei­ben muss. So nä­hern wir uns dem Eigentlichen.

Mehr In­fos fin­dest du hier.

Fol­gen­der Ta­ges­ab­lauf er­war­tet Dich:

  • Der Tag be­ginnt mit Tee im Se­mi­nar­raum ab 8 Uhr.
  • Dann heisst es ab an die fri­sche Luft zur Mor­gen­gym­nas­tik im Freien.
  • An­schlies­send gibt es frisch ge­press­ten Saft. Dazu: Mu­sik, eine Ge­schich­te oder ein Gedicht.
  • Ge­gen 13.30 Uhr ist Start­schuss zur Wanderung.
  • Nach der Wan­de­rung gibt es für alle Zi­t­rus­schnit­ze und Ing­wer­was­ser zur Stärkung.
  • Der Nach­mit­tag dient der Ent­span­nung mit Le­ber­wi­ckel und Bettruhe.
  • An­schlies­send be­gin­nen wir mit dem Ma­len ei­nes Mandala-Steins.
  • Ge­gen 18 Uhr ge­niesst Du die frisch zu­be­rei­te­te Fas­ten­sup­pe in Bio Qualität.
  • Ge­gen 19 Uhr folgt ein ab­wechs­lungs­rei­ches Abend­pro­gramm, bei­spiels­wei­se mit Yoga, Me­di­ta­ti­on und Er­näh­rungs­vor­trä­gen über Auf­bau­kost, Voll­wert­er­näh­rung oder Säure-Basen-Haushalt.

Meine Leistungen


Ich be­glei­te Dich als Fas­ten­lei­te­rin gut durch die Wo­che mit fol­gen­den Leistungen

  • Ein Ent­las­tungs­tag, 8 Fas­ten­ta­ge und ein Aufbautag
  • Täg­li­che Fas­ten­ver­pfle­gung mit frisch zu­be­rei­te­ten Säf­ten und Sup­pen, Zi­tro­ne, Ing­wer und Tee
  • Glau­ber­salz zum Fastenstart
  • An­lei­tun­gen und Re­zep­te für den Kost­auf­bau nach dem Fasten
  • Ein le­cke­res Früh­stück am ers­ten Aufbautag
  • Yoga, Me­di­ta­ti­on, Vor­trä­ge über Ernährung
  • Wan­der­be­glei­tung
  • An­lei­tung und Be­reit­stel­lung der Mal­uten­si­li­en für den Mandalastein

Kurs­ge­bühr pro Per­son: je nach Zim­mer­ka­te­go­rie. Prei­se auf Anfrage!

Unterkunft im Hotel Hochbühl in Oberstaufen


Be­reits in der zwei­ten Ge­nera­ti­on füh­ren Sa­bi­ne und Tho­mas Stein­hau­ser das ***s Ho­tel Hoch­bühl. Das Haus steht seit über sechs Jahr­zehn­ten für er­folg­rei­che Ku­ren und höchs­tes Wohl­ge­fühl im Urlaub.

Das Ho­tel liegt am nord­öst­li­chen Rand Ober­stau­fens nahe an der Na­tur und nah ge­nug am Zen­trum, um das An­ge­bot im idyl­li­schen Markt Ober­stau­fen ganz ohne Auto er­kun­den zu kön­nen. Wan­der­we­ge und Loi­pen be­gin­nen vor dem Ho­tel und ma­chen Lust auf die Er­kun­dung des Ober­all­gäu. Im Hoch­bühl ge­nies­sen Sie alle Vor­tei­le ei­nes tra­di­ti­ons­rei­chen Kur­ho­tels, von Mas­sa­ge über Kos­me­tik und So­la­ri­um bis zum Kraft­quell mit Sau­na, Dampf­bad und Hal­len­bad mit Ge­gen­strom­an­la­ge. Wir ar­bei­ten ger­ne für Ihr Wohlbefinden.

Dort heisst dich das Team des Hau­ses und ich als Dei­ne Fas­ten­lei­te­rin herz­lich will­kom­men. Von hier aus bie­ten sich viel­fäl­ti­ge Mög­lich­kei­ten, die um­lie­gen­de land­schaft­lich und kul­tur­ge­schicht­lich reiz­vol­le Ge­gend zu er­kun­den und Aus­flü­ge zu un­ter­neh­men. Kos­ten­freie Park­plät­ze ste­hen di­rekt am Haus zur Verfügung.

Fas­ten­wo­che bit­te di­rekt im Ho­tel bu­chen:
Te­le­fon: +49 8386 9354–0
Re­ser­vie­rung: +49 8386 9354–98
Mail: hotel@hochbuehl.de

Die Fast­en­se­mi­na­re be­gin­nen am An­rei­se­tag um 17:00 Uhr und en­den am Ab­rei­se­tag nach dem Früh­stück um ca. 10:00 Uhr.

Es müs­sen sich min­des­tens 4 Teil­neh­me­rIn­nen an­ge­mel­det ha­ben, da­mit die Fas­ten­wo­che statt­fin­det. Die ma­xi­ma­le Teil­neh­mer­zahl ist auf 12 Per­so­nen begrenzt.

Kurs-Anmeldung


An­mel­de­for­mu­lar Kurse
Fas­ten­kur­se in der Schweiz 
Fas­ten­kur­se in Deutschland 
Yoga und Fasten 
Kur­se Fas­ten im Alltag: 
Wird gesendet

Impressionen