FASTEN
Ein Klassiker in drei Dimensionen

Die Wir­kun­gen durch das Fas­ten be­tref­fen Dich als Mensch in Dei­ner Ge­samt­heit. Kör­per, Geist und Dei­ne See­le er­fah­ren Er­ho­lung, Ent­span­nung und Harmonisierung.


Fasten wird Dein Leben bereichern. Erwarte ein Wunder!


  • Du bist ein Mensch, der selbst Ver­ant­wor­tung für sei­ne Ge­sund­heit übernimmt.
  • Du bist be­reit, alte Ge­wohn­hei­ten los­zu­las­sen und willst eine neue Leich­tig­keit spüren.
  • Du möch­test Dei­nen Kör­per grund­le­gend rei­ni­gen und ent­gif­ten, da­bei so­gar ent­spannt ein paar Pfun­de loswerden.
  • Du suchst neue Im­pul­se für Dein Leben.

Deine körperliche und geistige Gesundheit liegt mir sehr am Herzen.


  • Ich un­ter­stüt­ze und be­glei­te Dich pro­fes­sio­nell und ein­fühl­sam durch Dei­ne Fastenwoche.
  • Ich gebe Dir neue Im­pul­se für eine ge­sun­de Er­näh­rung auch nach dem Fasten.
  • Ich be­glei­te Dich auf Dei­nem Weg zu mehr Leich­tig­keit, Ge­sund­heit und Lebensfreude.

7- bis 10-tä­gi­ge Fas­ten­kur­se kom­bi­niert mit täg­li­chen Wan­de­run­gen in herr­li­cher Landschaft.

Ge­fas­tet wird nach der Me­tho­de von Dr. Otto Buch­in­ger und Dr. Hell­mut Lützner.

7‑tägige Fas­ten­kur­se durch­ge­führt am Wohn­ort in ge­wohn­ter Umgebung.

Er­lan­ge in we­ni­gen Ta­gen ei­nen Re­set für Kör­per und Geist! Um­fas­sen­de In­for­ma­tio­nen und eine kom­pe­ten­te Be­glei­tung un­ter­stüt­zen Dich auf die­sem Weg!

Mit Kol­le­gen ge­mein­sam wäh­rend des Be­rufs­all­tags fasten.

Dem Stress im Ar­beits­all­tag ent­ge­gen­wir­ken und das Im­mun­sys­tem stär­ken. Nie war es so wich­tig wie heute!

Ein herzliches Willkommen auf meiner Webseite!


Mein Name ist Sabine Wiemann, ich bin geboren und aufgewachsen in Kempten im Allgäu. Vor sieben Jahren bin ich in die Schweiz gezogen und seitdem lebe ich mit meiner Familie am wunderschönen Hallwilersee im Aargau.

Eine Freun­din brach­te mich vor mehr als zwan­zig Jah­ren zum Fas­ten und im­mer noch fas­te ich mit Be­geis­te­rung zwei­mal im Jahr je­weils für eine Wo­che. Je­des Mal freue ich mich dar­auf, je­des Mal ist es ein Aben­teu­er, span­nend und schön. Mich über­zeugt der ganz­heit­li­che An­satz der Fas­ten­me­tho­de nach Buch­in­ger, näm­lich Kör­per, Geist und See­le in Ein­klang zu brin­gen! In­zwi­schen prak­ti­zie­re ich in­ter­mit­tie­ren­des Fas­ten im All­tag und be­vor­zu­ge voll­wer­ti­ge Er­näh­rung. Durch die Um­stel­lung mei­ner Le­bens­ge­wohn­hei­ten hat sich mei­ne Le­bens­qua­li­tät stark ver­bes­sert.

Als ärzt­lich ge­prüf­te Fas­ten­lei­te­rin freue ich mich, mein Wis­sen an ge­sund­heits­be­wuss­te und in­ter­es­sier­te Men­schen wei­ter­ge­ben zu kön­nen. Mein Ziel ist es, Men­schen auf dem Weg zu mehr Fit­ness, Be­wusst­sein und Le­bens­freu­de zu un­ter­stüt­zen. Ge­nuss und Spass am Fas­ten, eine in­di­vi­du­el­le Be­treu­ung, ein ab­wechs­lungs­rei­ches Pro­gramm und tol­le Zu­satz­an­ge­bo­te sind mir be­son­ders wich­tig. 

Dei­ne Fas­ten­lei­te­rin 
Sa­bi­ne Wiemann

Jeder kann zau­bern,
je­der kann sei­ne Zie­le er­rei­chen,
wenn er den­ken kann,
wenn er war­ten kann,
wenn er fas­ten kann.

Her­mann Hesse

Das sagen meine Teilnehmerinnen und Teilnehmer


Re­gi­ne

Han­no­ver

Sa­bi­ne ist eine tol­le Fas­ten­be­glei­te­rin, egal ob bei den täg­li­chen Wan­de­run­gen, wie z.B. bei der Be­ge­hung des 1000er Stäg­li-We­ges (bei dem ich or­dent­lich aus der Pus­te ge­kom­men bin) oder beim ent­spann­ten Spa­zier­gang um den hal­ben Hall­wi­ler­see nach Birr­wil zur „Schiffs­län­de“ mit an­schlies­sen­der Bootsfahrt.

Auch als er­fah­re­ne Fas­te­rin hat sie mir noch ei­ni­ges Neu­es zei­gen und er­klä­ren kön­nen – ich freu mich schon auf’s nächs­te Mal!

Alex­an­der

Muri (CH)

Fas­ten im Job mit Sabine

Ich bin zu­fäl­lig zu die­ser Fas­ten­grup­pe ge­kom­men, weil ein paar mei­ner gu­ten Kol­le­gen sich zu «Fas­ten mit Sa­bi­ne am Ar­beits­platz» an­ge­mel­det hat­ten. Nach dem Info-Abend ging es los und ich woll­te auf je­den Fall durch­hal­ten, um mein Ge­sicht vor den Kol­le­gen nicht zu ver­lie­ren. Bei dem Info-Abend habe ich auch be­reits eine ers­te Weis­heit ge­lernt: Der Fo­kus beim Fas­ten liegt nicht auf der Gewichtsreduzierung!

Sa­bi­ne hat uns in­for­miert, wie wich­tig die ers­ten 3 Fas­ten­ta­ge sind und Dank der gu­ten Vor­be­rei­tung, dem in­ten­si­ven Be­we­gungs­pro­gramm und der fei­nen Fas­ten­ver­pfle­gung sind die ers­ten Tage so­gar sehr sanft vergangen. 

Zwei­te Weis­heit: Der Ver­zicht auf eine Mahl­zeit ist rei­ne Kopfsache!

Ich kam rich­tig in ei­nen Fas­ten­rausch! Ich war sehr stolz auf mich und ab dem 4. Tag habe ich mich an den Ta­ges­ab­lauf ge­wöhnt. Sa­bi­ne hat je­des De­tail durch­dacht und ich habe mich auf die Mor­gen­gym­nas­tik, die fri­schen Säf­te und Sup­pen, die Wan­de­rung am Mit­tag und die Ak­ti­vi­tä­ten am Abend gefreut.

Am liebs­ten hät­te ich noch wei­ter­ge­fas­tet, aber nach 7 Ta­gen soll­ten wir wie­der an­fan­gen zu es­sen. Ich war ein we­nig trau­rig, dass die ver­schmol­ze­ne Grup­pe wie­der aus­ein­an­der ge­hen musste.

Ich habe sehr viel über mich selbst, mei­nen Kör­per und über an­de­re Kol­le­gen ge­lernt. Dank der Be­treu­ung von Sa­bi­ne hät­te ich am liebs­ten ger­ne noch wei­ter­ge­fas­tet, denn sie liebt wirk­lich was sie macht – warm­her­zig und mit gros­ser Leidenschaft.

Ich weiss jetzt, dass die Ge­wicht­ab­nah­me nur ein Bo­nus ist, oder bes­ser ge­sagt ein tol­ler Ne­ben­ef­fekt (ich habe 7,5 kg ab­ge­nom­men). Aber ich habe auf an­de­re Art «zu­ge­nom­men»: an Wis­sen, Ess­kul­tur, Na­tur­ver­bun­den­heit, Re­spekt, Ruhe und Nachhaltigkeit.

Ich freue mich auf die Zeit, wenn ich wie­der, un­ter der Lei­tung von Sa­bi­ne, in den nächs­ten „Fas­ten­rausch“ ein­tau­chen darf 😊.

Neu­gie­rig?
Mach den ers­ten Schritt

Scroll Up